Das gastliche Dorf

Ein Ensemble original restaurierter Bauernhöfe aus dem 17. und 18. Jahrhundert macht „Das gastliche Dorf“ im Ortsteil Sudhagen in Delbrück aus. Hier erwartet die Besucher bei Kaffee und Kuchen oder einer Brotzeit mit selbstgebackenem Brot aus dem dorfeigenen Backhaus eine kleine Reise in die Vergangenheit.

Idyllisch im Wäldchen am Dorfteich gelegen. Spielplatz, Tiere, Dorfladen, Hirtenkapelle - ein lohnendes Ausflugsziel für Klein und Groß. Genießen Sie rustikale, warme Küche, selbstgebackenes Brot sowie Kuchen und Torten aus der eigenen Konditorei.

Im Dorf können Sie die Hirtenkapelle von 1677, einen Vierständerhof aus Nordhagen von 1765, einen Hof aus Steinhorst aus dem Jahr 1677 und ein ehemaliges Dörrhaus aus Etteln (jetzt Dorfladen) bewundern. Im Backhaus von 1680 wird auch heute noch ein deftiges Holzofenbrot mit Natursauerteig nach alter Rezeptur gebacken. 

Adresse:
Lippstädter Straße 88
33129 Delbrück 

Tel.: 05250/514167
Fax: 05250/514169

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi - Ruhetage
Do + Fr – 12 bis 18 Uhr
Sa + So – 9.30 bis 20 Uhr

Internet: www.das-gastliche-dorf.de