• Hermannsdenkmal in Detmold
  • Externsteine in Horn-Bad Meinberg
  • Schloss Neuhaus in Paderborn
  • Marina Rünthe in Bergkamen
  • Archäologischer Park in Xanten
  • RÖMERPARK Bergkamen
  • RÖMERPARK ALISO Haltern am See (Foto L. Buscher; Stadtagentur)

Senne-Radweg

Der Senne-Radweg wurde im Jahr 2006 offiziell eröffnet und eingeweiht von den Bürgermeistern der acht Kommunen, die an den Truppenübungsplatz Senne grenzen: Schloß Holte-Stukenbrock, Hövelhof, Paderborn, Bad Lippspringe, Schlangen, Horn-Bad Meinberg, Detmold und Augustdorf.

Der Senne-Radweg verläuft auf einer Länge von knapp 80 Kilometern rund um das Gebiet des Truppenübungsplatzes Senne durch acht Kommunen in den drei Kreisen Gütersloh, Paderborn und Lippe. Wegen der häufigen Sperrung des Truppenübungsplatzes aus militärischen Gründen kann der Senne-radweg nicht das Kerngebiet der Senne erschließen, durchquert aber an einigen Stellen die früher für die Senne ganz typische Heidelanschaft sowie zahlreiche Naturschutzgebiete. Um den Truppenübungsplatz Senne zu umrunden, führt die Route im östlichen Bereich durch den Teutoburger Wald.

GPS-Track des Senne-Radwegs

Weitere Informationen finden Sie unter: www.senneradweg.de