Die Hohe Mark Radroute

Sie führt quer durch die vielfältige Landschaft im nördlichen Teil des Naturparks Hohe Mark.

Die Route umfasst elf Etappen und hat eine Gesamtlänge von knapp 310 Kilometern. Sie verläuft zwischen Isselburg und Olfen, Velen und Raesfeld. Vorbei an Seen und Flüssen, bewachsenen Kiefernwäldern, Schlössern und Burgen. Riesige Waldgebiete wechseln sich ab mit Grünland, blühenden Heiden und Mooren. Bilderbuchlandschaften, die zu jeder Jahreszeit ihren Reiz haben.

Dazu ist die Hohe Mark Radroute auch noch bestens ausgeschildert. Gut zu erkennen an dem grünen Fahrrad, das Sie über den gesamten Streckenverlauf zuverlässig begleitet und Ihnen den richtigen Weg weist.

Entdeckt die vielen Naturschutzgebiete mit seltenen Tier- und Pflanzenarten, zahlreichen Sehenswürdigkeiten und natürlichen Kleinode entlang des Weges.

Weitere Informationen zu Strecken, Kartenmaterial und Ausflugmöglichkeiten findet Ihr unter www.naturpark-hohe-mark.de.

GPX-Track der Naturpark Hohe Mark-Route