• Hermannsdenkmal in Detmold
  • Externsteine in Horn-Bad Meinberg
  • Schloss Neuhaus in Paderborn
  • Marina Rünthe in Bergkamen
  • Archäologischer Park in Xanten
  • RÖMERPARK Bergkamen
  • RÖMERPARK ALISO Haltern am See (Foto L. Buscher; Stadtagentur)

Die BahnRadRoute Weser-Lippe

Anbindung an die Römer-Lippe-Route in Detmold, Horn-Bad Meinberg, Bad Lippspringe und Paderborn.

Die BahnRadRoute Weser-Lippe von Bremen über Bielefeld nach Paderborn ist mit über 300 Kilometern Länge mit Abstand die längste der drei BahnRadRouten. Sie beginnt in der traditionsreichen Hansestadt Bremen, wo mit dem Roland und den Stadtmusikanten bereits bekannte Sehenswürdigkeiten an der Strecke liegen.

Alten Hansewegen folgend geht es quer durch den niedersächsischen Landkreis Diepholz. Es folgen der reizvolle Mühlenkreis Minden-Lübbecke, das Wittekindsland Herford und die alte Leineweberstadt Bielefeld, heute eher geprägt durch großstädtisches Flair.

Lippe - das Land des Hermann mit den sanften Höhenzügen des Teutoburger Waldes leitet über in das Paderborner Land. Vorbei am großen Viadukt von Altenbeken führt die Route über Bad Lippspringe schließlich nach Paderborn, das mit Dom, Rathaus und anderen Sehenswürdigkeiten den beeindruckenden Schlusspunkt einer sehr abwechslungsreichen Radtour bildet.

GPS-Track der BahnRadRoute Weser-Lippe

Weitere Informationen finden Sie unter: www.bahnradrouten.de/weser-lippe