• Hermannsdenkmal in Detmold
  • Externsteine in Horn-Bad Meinberg
  • Schloss Neuhaus in Paderborn
  • Marina Rünthe in Bergkamen
  • Archäologischer Park in Xanten
  • RÖMERPARK Bergkamen
  • RÖMERPARK ALISO Haltern am See (Foto L. Buscher; Stadtagentur)

Die BahnRadRoute Hellweg-Weser

Anbindung an die Römer-Lippe-Route in Lippstadt und Bad Waldliesborn.

Die rund 275 Kilometer lange BahnRadRoute Hellweg-Weser beginnt in Soest, führt entlang des Hellwegs durch die Bäder Sassendorf, Westernkotten und Waldliesborn und erreicht mit den sehenswerten Städten Rietberg und Rheda-Wiedenbrück das Gütersloher Land. Dieses zeichnet sich vor allem durch schöne Alleen, weite Wiesen und historische Stadt- und Ortskerne aus. Einen Stopp lohnt zweifellos Bielefeld mit dem Wahrzeichen Sparrenburg und seinem großstädtischen Flair.

Weiter geht’s durch Lippe – dem Land des Hermann, wo Lemgo, Blomberg oder Schieder mit ihren historischen Altstädten oder Schloss Brake eine Besichtigung lohnen. Entlang des Schiedersees gelangt man nach Lügde. Von dort sind es nur wenige Kilometer bis zum bekannten niedersächsischen Staatsbad Pyrmont.

Die Route folgt dem Emmertal bis zur Weser und schon bald ist Hameln, der Endpunkt einer erlebnisreichen BahnRadTour in Sicht. Fallen Sie dort nicht dem Rattenfänger in die Hände!

GPS-Track der BahnRadRoute Hellweg-Weser


Weitere Informationen finden Sie unter: www.bahnradrouten.de/hellweg-weser