Tipp des Monats: Werne an der Lippe

Im Süden des Münsterlandes, an der Grenze zum Ruhrgebiet liegt Werne an der Lippe – eine Stadt mit einer langen Geschichte, die ein besonderes Flair ausstrahlt. Allein für den historischen Stadtkern lohnt sich ein Besuch. Obendrein punktet Werne an der Lippe mit einer abwechslungsreichen Landschaft, jeder Menge kultureller Veranstaltungen sowie tollen Attraktionen.

Vielfalt und Tradition

Wer nach Werne an der Lippe reist, den erwarten satte, grüne Wiesen und Wälder, die sich mit Ackerland und der schönen Flusslandschaft entlang der Lippe abwechseln. In Werne selbst ist der historische Stadtkern einen Besuch wert. Urkundlich erwähnt wurde die Stadt das erste Mal im Jahr 834. 1362 wurde Werne Marktrecht verliehen – ein Ereignis, das bis zum heutigen Tage mit dem Simon-Juda-Markt (Sim-Jü) gefeiert wird. Zu den ältesten Gebäuden zählen die Pfarrkirche St. Christopherus, mit den umliegenden Wärmehäuschen, sowie das Alte Rathaus, das mit gotischen Laubengängen begeistert. Das Kapuzinerkloster und die Stadtbücherei sind ebenfalls einen Abstecher wert. Falls ihr euch auf der Durchreise befindet und zwischendurch stärken möchtet, solltet ihr auf dem Marktplatz einen Zwischenstopp einlegen. Hier findet ihr zahlreiche Restaurants und gemütliche Cafés, die allerlei Köstlichkeiten bieten.  

Veranstaltungen satt

Werne hat nicht nur landschaftlich, sondern auch kulturell einiges zu bieten.

Ein besonderes Event im August ist das StraßenFESTIVAL Werne. Am 26. und 27.08. verwandeln Straßenkünstler:innen aus aller Welt den historischen Stadtkern in eine große Bühne. Freut euch auf atemberaubende Akrobatik und Artistik, kunstvolle Jonglage, unterhaltsame Comedy, brisante Feuershows, fesselndes Theater, mitreißende Musik und fantastische Zauberei. Der Eintritt zu diesem Spektakel ist frei. Allerdings solltet ihr ausreichend Kleingeld mitnehmen, denn die Künstler:innen freuen sich über Hutgeld als zusätzliche Entlohnung zu jeder Menge Applaus.

Alle Infos auf www.strassenfestival-werne.de 

Das größte Solebad der Region – Solebad Werne

Nach einer gemütlichen Fahrt entlang der Lippe lohnt sich außerdem ein erholsamer Abstecher ins Solebad Werne. Das 2019 renovierte Schwimmbad lockt mit Entspannung und Ruhe. Unter freiem Himmel, bei 33 Grad Wassertemperatur könnt ihr euch zurücklehnen, relaxen und euren Muskeln eine Pause gönnen. Mit 6 % ist der Solegehalt im 560 qm großen Außenbecken besonders hoch. Für echtes Wellnessfeeling sorgen außerdem Massagedüsen, Textilsauna und -dampfbad sowie verschiedene Ruheräume. Wer mit Kindern unterwegs ist, darf sich auf den Familienbereich freuen, inklusive Kleinkindbecken und einer 80 m langen Rutsche mit Lichteffekten als Highlight.

Mehr Informationen zu Angebot, Öffnungszeiten und Preisen auf www.solebad-werne.de