Tipp des Monats: Stadt Lünen

Lünen - eine Stadt, die viele(s) zusammenbringt: Die Stadt mit dem Fluss. Den Kumpel mit dem Künstler. Das Revier mit dem Münsterland. Ob Radfahren entlang der Lippe, Erholen im Flusspark oder Kanufahren auf dem Fluss - Aufenthalte am, im oder auf dem Wasser sind hier an vielen Stellen möglich. Die Lippe fließt direkt durch die Innenstadt. Hier finden sich zahlreiche Gastroangebote und Erholungszonen. Überzeugt euch selbst. Wir laden euch ein zu einem Pausenstopp in Lünen! 

 

Tipps für Lünen:

Stadtführungen:

Lünen in 90 Minuten erleben: Entdeckt die Lippestadt auf ganz besondere Art und Weise und bucht eine individuelle Stadtführung zu einem Thema eurer Wahl. Vom „Alten Quartier“ über die „Lokaltour mit Fräulein Müller-Lünenscheid“ bis hin zur „Geschichte der Lippe“. Gespickt mit lustigen Anekdoten und wissenswerten Informationen bietet euch das Lüner Gästeführerteam einen bunten Querschnitt aus der Stadtgeschichte.

 

Informationen und Buchung:

Stadt Lünen | Stadtmarketing

Tel.: 02306/104-1778

E-Mail: stadtmarketing(at)luenen.de

Online-Buchung: https://www.luenen.de/freizeit-tourismus/fuehrung-buchen/

https://www.luenen.de/freizeit-tourismus/stadtfuehrungen/

 

Schloss Schwansbell

Sehenswerter Abstecher! Unweit der Römer-Lippe-Route befindet sich in südlicher Richtung (Ortsteil Horstmar) das Schloss Schwansbell. Es zählt zu den jüngsten Adelshäusern in Westfalen. Die heutige Form erhielt das Schloss in den Jahren 1872 bis 1875 im Stil der englischen Neogotik mit zwei achteckigen Türmen. Das Schloss steht unter Denkmalschutz und befindet sich in Privatbesitz. Heute befinden sich in dem Gebäude mehrere Mietwohnungen und Büroräume. Der Schlosspark ist jedoch für die Öffentlichkeit zugänglich und ist ein beliebtes Ziel für Spaziergänger:innen und Fotografierende. Wer ein schönes Erinnerungsfoto aus Lünen machen möchte, findet hier die richtige Kulisse!

Direkt nebenan findet ihr im Wirtschaftsgebäude von Schloss Schwansbell das Museum der Stadt Lünen. Wer einen Blick in die frühere Wohn- und Lebenskultur werfen möchte, ist hier richtig. Erfahrt wissenswertes über das Leben und Arbeiten in Lünen im 19. und 20. Jahrhundert. Bis zum Umzug des Museums Mitte 2023 werden wechselnde Sonderausstellungen gezeigt.

 

Flusspark Lünen

Pausenstopp an der Lippe: Lasst die Seele baumeln und entspannen Sie direkt am Fluss. In der Innenstadt finden Sie am nördlichen Lippeufer nahe der Salfordbrücke den Flusspark. Mit viel Grün, großflächigen Treppen und parallel laufenden Uferwegen lädt der Flusspark zum Spazieren und Verweilen ein.