• Hermannsdenkmal in Detmold
  • Externsteine in Horn-Bad Meinberg
  • Schloss Neuhaus in Paderborn
  • Marina Rünthe in Bergkamen
  • Archäologischer Park in Xanten
  • RÖMERPARK Bergkamen
  • RÖMERPARK ALISO Haltern am See (Foto L. Buscher; Stadtagentur)

TIPP DES MONATS:

Das HOHOFFS 800° Altes Fährhaus

 Es war einmal ein Fährmann …

… der bewohnte ein Fährhaus an der Lippe. Bis in das Jahr 1912 setzte er mit seiner Fähre zur Überfahrt von einem Ufer zum anderen an und war somit ein Bindeglied zwischen zwei Stadtteilen. Wir waren sofort von dem alten, seit 1983 unter Denkmalschutz stehenden Fährhaus beeindruckt, welches noch heute mit seinem robusten Fachwerk von seiner ursprünglichen Geschichte anno 1803 zeugt. Eingebettet in alten Baumbestand, standhaft bei Wind und Wetter, aber auch leicht und lichtdurchflutet mit gläsernem Entrée, ist das „Alte Fährhaus“ der perfekte Rahmen für unsere handfesten, kraftvollen Fleischteile in Verbindung mit weiteren innovativ-originell angerichteten Köstlichkeiten. Wir möchten unsere Vision, Fleischliebhabern und Feinschmeckern – so wie wir es sind – in besonderem Ambiente eine saisonale, regionale und kultig-kreative Küche bieten, vorantreiben und im HOHOFFS 800° „Altes Fährhaus“ Brücken bauen… Brücken für spannende Begegnungen im charmant-urigen Restaurant mit zugehörigem Kapitänsgarten, im hochmodernen Veranstaltungssaal oder im traditionell betriebenen Biergarten. Werfen Sie den Anker im HOHOFFS 800° „Altes Fährhaus“! Im Übrigen: wir lieben nicht nur Fleisch, sondern auch Fisch…

 

OFEN

Es ist ganz einfach: Einem Ofen – eher seiner Leistung – haben wir unseren Namen HOHOFFS 800° zu verdanken. Denn das spannendste und absolute Highlight in unserer Küche ist eben der eigens in den USA für Steakzubereitung entwickelte und von dort importierte Ofen der Marke “Montague” – ein Steakhouse Infrared Broiler mit „Plancha Top“ (beheizte Metallplatte zum Grillen). Der Ofen heizt sich in kürzester Zeit auf über 800° Celsius auf. Während des Grillens ziehen sich die Fleischfasern sofort zusammen. In Minutenschnelle entsteht bei beidseitigem Grillen eine sehr schmackhafte nahezu karamellisierte Kruste, unter der das Fleisch sehr zart und saftig bleibt. Es braucht nur noch ein wenig geklärte Butter, Meersalz und Pfeffer, und Sie kommen in einen Fleischgenuss, welcher den Fährmann nach steifer Brise ordentlich hätte zu neuen Kräften kommen lassen (wahrscheinlich in Zusammenspiel mit einer Buddel Rum…!) Das HOHOFFS 800° profitiert durch diese Fleischzubereitung von einer im Vergleich zu Deutschland wesentlich längeren amerikanischen Steaktradition.

 

~ HOHOFFS BIERGARTEN-WOHLFÜHLPROGRAMM ~

Wo Sie auf Holzbänken und unter Schatten spendenden Bäumen sitzen und in geselliger Runde Klönschnack halten, da genießen Sie das Ambiente eines traditionellen Biergartens. Was unser Außendeck zum klassischen Biergarten unterscheidet:

SELBSTVERPFLEGUNG IST ERLAUBT

Für uns ist es selbstverständlich – und selbst schon bei einigen Biergartenbesuchen äußert positiv in Anspruch genommen – dass die eigene Brotzeit einfach selber mitgebracht und der Tisch mit eigenen Speisen gedeckt wird! Familien mit Kindern, Freundeskreise oder Pärchen, die selbst gemachte Stullen, Frikadellen, Käsewürfel mit süßen Weintrauben mitbringen, diese in der Runde auf dem Tisch in die Mitte stellen und gemeinsam davon schlemmen… schöner geht es doch eigentlich gar nicht!  Die dazu passende „Flüssignahrung“ wird Ihnen von unserem freundlichen Service gerne serviert! Und ein Eis oder eine frische Waffel zum Nachtisch hätten wir auch noch im Angebot…

Ein traditioneller Biergarten ist eben nicht einfach ein Restaurant ohne Dach, sondern eines der schönsten, ungezwungensten und geselligsten Ziele an schönen Sommertagen. Lassen Sie mit Freunden und Familien die Seele baumeln und machen Sie es sich bei uns gemütlich!

 

Fährzeiten

DINNER OPEN

MI — SO & FT
17 — Open End

KITCHEN

MI — SO & FT
17 — 22 Uhr

 

BRUNCH OPEN

SO
11 — 15 Uhr

 

LUNCH OPEN

SO & FT Lunch
12 — 15 Uhr

KITCHEN

SO & FT
12 — 14 Uhr


Der Biergarten ist bei trockenem Wetter MI — FR ab 15 Uhr und SA & SO ab 12 Uhr geöffnet. Im Zweifelsfall kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 02381 / 871 253 0 oder per Mail an gastronomie-hamm(at)hohoffs.de.


 

HOHOFFS  800°  Altes  Fährhaus Fährstraße  1,  59071  Hamm  

 

T 02381/871253-0   E gastronomie-hamm(at)hohoffs.de   W www.hohoffs.de   www.facebook.com/HOHOFFS800  www.facebook.com/HOHOFFS/800/AltesFährhaus