Schloß Neuhaus

Bis ins Jahr 1802 residierten auf Schloss Neuhaus, dem Wasserschloss im Stil der Weserrenaissance, Paderborns Fürstbischöfe. 

Die Restaurierung des Schlosses und seiner Nebengebäude sowie die Neuanlage des Barockgartens nach einem Originalplan des 18. Jahrhunderts anlässlich der Landesgartenschau 1994 verhalfen dem Gelände zu neuem Glanz. Heute finden Besucher auf der von den Flüssen Alme, Lippe und Pader umrahmten Halbinsel eine attraktive 42 Hektar große Parklandschaft vor, die zum Verweilen einlädt. Neben dem Park können Sie auch in den Sammlungen und Museen auf dem Schlossgelände einiges über die Geschichte des Schlosses und über die Natur im Paderborner Raum entdecken. 

Adresse:
Im Schlosspark
33104 Paderborn

www.schlosspark-paderborn.de 

Öffnungszeiten:
Historisches Museum, Naturkundemuseum & Sammlung Nachtmann im Marstall:
Dienstag - Sonntag: 10:00-18:00 Uhr

Schlossgeschichtliche Ausstellung im Schloss:
Samstag: 13:00-18:00 Uhr
Sonntag:10:00-18:00 Uhr

Eintrittspreise:
Historisches Museum, Naturkundemuseum & Sammlung Nachtmann im Marstall:
Erwachsene:2,50 €
Ermäßigt:1,50 €
Kinder bis 12 Jahre:frei
Schlossgeschichtliche Ausstellung im Schloss: Eintritt frei