Der Chemiepark Marl - Ein Chemiebaukasten der Superlative

Seit 1999 führt die „Route der Industriekultur“ des Regionalverbandes Ruhr durch den Chemiepark Marl. Der Standort ist eines der wenigen Touristenziele der Route, an denen „lebendige“ Industriekultur und aktiver Strukturwandel deutlich werden. Nicht nur im Rahmen der ruhrgebietsweiten „Nacht der Industriekultur“ können Besucher die atemberaubende Chemiestadt mit dem Bus „erfahren“. Der Chemiepark bietet regelmäßig Bustouren an. Die angegliederte Dauerausstellung im InformationsCenter kann täglich besichtigt werden.