• Stadt Hamm, Thorsten Hübner

Hamm

Hamm ist Großstadt und grüne Oase zugleich, mit großen Freiflächen und naturnahen Räumen innerhalb des Stadtgebiets.  

Ein echter Hammer ist der Glaselefant im Maximilianpark – das Wahrzeichen der Stadt. Er ist das weltweit größte Gebäude in Tiergestalt und ist Teil des Geländes der ehemaligen Zeche Maximilian. 

Zu den Wahrzeichen der Stadt zählt auch der größte Hindu-Tempel Kontinentaleuropas, der Sri Kamadchi Ampal Tempel. Beim Tempelfest mit großer Prozession kommen jährlich mehr als 12.000 Hindus aus ganz Europa zusammen. 

Kleiner, aber genauso schön, sind Schloss Oberwerries, Haus Reck, Haus Ermelinghof und Schloss Heessen. Die Schlösser kann man auch bestens sportlich per Rad erkunden, denn Hamm ist Knotenpunkt vier überregionaler Radrouten. Ergänzt werden sie durch die Panorama-Route – ein Rundkurs auf dem man auf 32 Kilometern Natur und Sehenswürdigkeiten der Stadt gleichermaßen genießen kann. 

Oftmals geht’s entlang von Lippe und Datteln-Hamm-Kanal, denn Wasser spielt seit der Stadtgründung 1226 am Zusammenfluss von Lippe und Ahse eine wichtige Rolle in Hamm. Ob für Kanuten, Kapitäne oder Wakeboarder auf dem Haarener See: Hamm ist ein Paradies für Wassersportler. 

Entspannung pur nach Kultur, Sport und Sehenswürdigkeiten findet man in der Erlebnistherme Maximare, beim Gradierwerk im Kurpark, im Tierpark oder beim Einkaufen in der City. Entweder in inhabergeführten Einzelhandelsgeschäften oder wetterunabhängig im Allee-Center. Die Innenstadt ist auch Treffpunkt für zahlreiche Feste und Events. Veranstaltungen wie der „Hammer Summer“, der jährlich mehr als 10.000 Besucher anzieht oder das Stadtviertel-Fest „La Fete“, bei dem bürgerschaftliches Engagement groß geschrieben wird, das gastronomische Stadtfest „Hamm kulinarisch“, verkaufsoffene Sonntage oder der Weihnachtsmarkt mit Eisbahn bieten über das ganze Jahr verteilt Highlights in der City. 

Tourist-Info „Insel“ – Verkehr und Touristik am Hauptbahnhof Hamm
Willy-Brandt-Platz
59065 Hamm

Tel.: 02381/23400
Tel.: 02381/19433
Fax: 02381/2742498

info(at)verkehrsverein-hamm.de 
www.hamm-tourismus.de

Die Tourist Info ist komplett barrierefrei.

Informationen zu örtlichen Radtouren finden Sie hier.

 

 

Sehenswürdigkeiten

Maximilianpark

Ein echter Hammer ist der Glaselefant im Maximilianpark - das Wahrzeichen Hamms.  

>> zum Maximilianpark

Sri Kamadchi Ampal Tempel

Der Sri Kamadchi Ampal Tempel in Hamm, benannt nach der Göttin Sri Kamadchi Ampal, ist der größte Dravida-Tempel Europas.

>> zum Sri Kamadchi Ampal Tempel

Gustav-Lübcke-Museum

Das Gustav-Lübcke-Museum der Stadt Hamm bietet nach aufwändiger Sanierung auf 4.000 qm auch durch seine abwechslungsreiche Architektur und dem Café einen interessanten Aufenthalt in stimmungsvollem Ambiente. Es zeichnet sich durch den Umfang und die Vielfalt seiner Sammlungsbestände aus.

>> zum Gustav-Lübcke-Museum

Schloss Oberwerries

Das Schloss Oberwerries liegt an dem Schutzgebiet Lippeaue und ist ein beliebtes Ziel zur Erholung und Freizeitgestaltung. 

>> zum Schloss Oberwerries