• Touristikzentrale Paderborner Land e.V.

Boker-Heide-Kanal

Der 32 Kilometer lange, künstliche Boker-Heide-Kanal führt von Paderborn nach Lippstadt. Den Namen erhält der Kanal von der Boker Heide – einem Westausläufer der Heidelandschaft Senne – rund um die Ortschaft Boke. 

Im 19. Jahrhundert zählte die Boker Heide wegen ihres unfruchtbaren und sandigen Bodens zu den ärmsten Gegenden in Westfalen. Als der Kanal nach dem Ausbau 1853 eröffnet wurde, wandelte sich die Heide in eine florierende Landschaft.

Heute hat der Boker-Heide-Kanal eine landschaftsprägende Bedeutung und ist Kulturdenkmal.